LPA - Superalloy: Entwicklung einer Technologie zur artähnlichen Regeneration von hochtemperaturbeständigen Nickelbasislegierungen für Gas- und Dampfturbinen

Bei der Laserreparatur von ausscheidungsgehärteten Nickel-Basislegierungen ist die Gefahr der Rissbildung durch den Schweißprozess ein signifikantes Problem. Um dieses Problem zu umgehen, werden aktuell duktile Schweißzusatzwerkstoffe eingesetzt, die das Schweißen der Schaufeln mittels Laser ermöglichen. Jedoch weisen diese Schweißzusatzwerkstoffe nicht dieselben metallurgischen Eigenschaften auf wie der Grundwerkstoff. Dies führt zu einer Herabsetzung des Verschleißwiderstands gegen thermische und mechanische Beanspruchung und verkürzt die Standzeit der überholten Schaufeln.

Ziel des Verbundvorhabens

Bei der Laserreparatur von ausscheidungsgehärteten Nickel-Basislegierungen ist die Gefahr der Rissbildung durch den Schweißprozess ein signifikantes Problem. Um dieses Problem zu umgehen, werden aktuell duktile Schweißzusatzwerkstoffe eingesetzt, die das Schweißen der Schaufeln mittels Laser ermöglichen. Jedoch weisen diese Schweißzusatzwerkstoffe nicht dieselben metallurgischen Eigenschaften auf wie der Grundwerkstoff. Dies führt zu einer Herabsetzung des Verschleißwiderstands gegen thermische und mechanische Beanspruchung und verkürzt die Standzeit der überholten Schaufeln.

Bisherige Ergebnisse

  • Rissfreies Fügen mit artähnlichen Schweißzusatzwerkstoffen
  • Bestimmung des genauen Temperaturregimes zum rekonditionieren
  • Inbetriebnahme einer Anlage zum artähnlichen Regenerieren von Gas- und Dampfturbinen

Partner

Gefördert durch:

Europäischer Fond für regionale Entwicklung (EFRE) der Europäischen Union und Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus des Landes Mecklenburg-Vorpommern (FK: TBI-V-1-144-VBW-051)

Ihr Ansprechpartner:

M.Eng. Fabian Kaschke
Telefon  +49 381 660 982 20
Fax  +49 381 660 982 99
E-Mail  kaschke(at)slv-rostock.de

Laufzeit

06/2016 - 11/2018

Induktiv erwärmter Probekörper mit Bearbeitungskopf

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Mecklenburg-Vorpommern