Bauüberwachung

Die SLV M-V GmbH überwacht als anerkannte Ausbildungs- und Prüfstelle für Schweißtechnik im Auftrag von Bauaufsichtsbehörden, Prüfinstituten, Herstellern oder Auftraggebern die fachgerechte Ausführung auch bei großen geschweißten Konstruktionen und Bauwerken. Sie überprüft dabei:

  • die schweißgerechte Konstruktion
  • die Auswahl und Schweißeignung der Werkstoffe
  • die Abstimmung von Zusatzwerkstoffen auf die jeweiligen Grundwerkstoffe
  • die Eignung des Schweißfachpersonals
  • die laufende schweißtechnische Fertigung in der Werkstatt und auf der Baustelle
  • die Güte durch Einsatz zerstörungsfreier Prüfverfahren
  • Überwachung und Prüfung der Korrosionsschutzarbeiten

Darüber hinaus stehen Mitarbeiter der SLV deutschen Firmen zur Verfügung, die Auslandsbaustellen errichten. Die dort eingesetzten Schweißer können durch SLV-Lehrschweißer und Schweißfachingenieure ausgebildet, geprüft und auch überwacht werden.

Beispiele für Bauüberwachungen:

  • Seebrücke Heringsdorf
  • weltgrößte Containerbrücken am Hamburger Hafen
  • Hangar / Cargo-Gebäude des Flughafens Rostock-Laage
  • Messehalle Düsseldorf
  • Torfterminal Wismar
  • Breifverteilerzentrum Roggentin bei Rostock
  • Brücke über die Müritz-Elde-Wasserstraße Eldena
  • Brücke über die Müritz-Elde-Wasserstraße Lübz
  • Brücke über die Maurine (Ortsumgehung Schöneberg)
  • Saalebrücke Beesedau
  • Brücke über die Hafenbahn Rostock
  • Offshore Windpark Baltic 2

Ihr Ansprechpartner:

Dr.-Ing. Wilfried Koch
Abteilungsleiter Qualitätssicherung
Tel.: +49 (0) 381 811 5031
Fax: +49 (0) 381 811 5099
E-Mail: koch.at.slv-rostock.de

Aktuelle Arbeitsfelder der SLV Mecklenburg-Vorpommern